Graffito

Ein Graffito für den Johannesplatz- Höchstes Wandbild Erfurts in Arbeit

„In über 30 Meter Höhe zu arbeiten, dass ist auch für uns eine neue Erfahrung“, so die Graffitikünstler Kai Siegel und Viktor Sobek.

Seit einer Woche sind die beiden Künstler tätig und bringen ein Kunstwerk an der Giebelseite des Hauses Friedrich-Engels-Straße 54 im Wohngebiet Johannesplatz an. Die Idee entstand bei der feierlichen Einweihung unseres KoWo Graffitos am Juri-Gagarin-Ring im vergangenen Jahr. Der Künstler Kai Siegel ist im Wohngebiet Johannesplatz groß geworden und hat einen engen Bezug zu dem Wohngebiet, was in diesem Jahr seinen 50-jährigen Geburtstag feiert. Am Freitag, den 22. Juni 2018 wird das neue Graffito eingeweiht und die Künstler werden zur Idee, der Umsetzung und zu der besonderen Herausforderung „Höhe“ ausführlich vor Ort berichten.

 

 

Graffito

Graffito

Graffito

Kontakt zur KoWo

Rechtliches